Tagesgeld – die sichere flexible Geldanlage

Das Tagesgeld ist vor allem im Internet mittlerweile sehr bekannt und hat aufgrund der vielen Vorteile eine große Beliebtheit erlangt. Neben einer nahezu beispiellosen Flexibilität werden zusätzlich auch eine ansehnliche Rendite und ein hohes Maß an Sicherheit geboten, die man in dieser Kombination bei kaum einer anderen Geldanlage findet. Aus diesem Grund werden die Vorteile, die das Tagesgeld zu bieten hat, nun etwas genauer vorgestellt.

Die Flexibilität des Tagesgelds ist einmalig

Wer ein Tagesgeldkonto eröffnet und sein Kapital dort einzahlt, kann darüber jederzeit verfügen, als würde er sein eigenes Girokonto nutzen. Lediglich Überweisungen und Abbuchungen sind nur mit dem Referenzkonto möglich, aber ansonsten sind der Verwendung des Kapitals keinerlei Grenzen gesetzt. Darüber hinaus lässt sich ein Tagesgeldkonto auch jederzeit kündigen, wobei keine Gründe angegeben oder Fristen eingehalten werden müssen.

In punkto Sicherheit zeigt sich das Tagesgeld sehr solide

Auch im Bereich der Sicherheit kann die Geldanlage punkten, denn das angelegte Kapital ist durch die Einlagensicherung geschützt. Neben der gesetzlichen Einlagensicherung, die Guthaben bis zu einer Summe von 50.000 Euro abdeckt, gibt es in Deutschland auch noch freiwillige Einlagensicherungsfonds, in denen viele deutsche Banken Mitglieder sind und die die Anlage fast in unbeschränkter Höhe absichern.

Die Tagesgeld Rendite hängt von den Marktgegebenheiten ab

Da die Tagesgeldzinsen sich immer an den Leitzinsen und den aktuellen Zinsen auf den Kapitalmärkten orientieren, kann man vor allem in Hochzins-Phasen eine sehr gute Rendite mit seinem Tagesgeldkonto einfahren. Sinken die Leitzinsen hingegen zu stark, wird auch die Tagesgeld Rendite schwächer, jedoch gibt es auch dann immer noch Angebote, die sehr interessant sind. Zur Einsicht aller Angebote nutzen Sie die Tagesgeld Übersicht auf den vielen Tagesgeldkonto Vergleichen im Netz, um zu vergleichen und sich zu informieren.